Merkliste Warenkorb

DER DNK-LEITFADE

Ein Plan mit klaren Kriterien 

Unser Handeln soll einen Mehrwert für die Gesellschaft darstellen. Die Wiederentdeckung vergangener Klasse ist unser Beitrag zu einer Welt, in der es nur Dinge gibt, die wirklich bereichern. Dazu fertigen wir seit Jahren das bestmögliche Produkt – und dokumentieren nun genauestens, wie. So identifizieren wir jede Stellschraube, die noch nicht bis zum Anschlag angezogen ist und mit der sich unsere Prozesse noch nachhaltiger gestalten lassen. In einer transparenten Nachhaltigkeitsstrategie auf Basis des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) werden wir unsere Bemühungen dokumentieren. Hier präsentieren wir erste Ergebnisse.


Was ist der DNK-Leitfaden? 

Der DNK ist ein Instrument des Rats für Nachhaltige Entwicklung zum Aufbau von Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen. Er gliedert sich in die Aspekte Strategie, Prozessmanagement, Umwelt und Gesellschaft. Als Leitfaden sorgt er für Transparenz und Vergleichbarkeit und setzt ambitionierte Ziele. Denn: Nachhaltigkeit muss als Prozess verstanden werden, den es immer wieder zu bewerten und zu verbessern gilt. 


Unsere Strategie zur Nachhaltigkeit

Die Erstellung einer seriösen Nachhaltigkeitsstrategie braucht Zeit. Es erfordert viel Arbeit, um entlang der gesamten Wertschöpfungskette alle relevanten Daten zu erheben. Daran arbeiten wir mit der gleichen Hingabe, mit der wir auch unsere Taschen fertigen. Da wir Nachhaltigkeit als zentrales Wertversprechen verstehen, präsentieren wir Ihnen hier bereits den Status quo, den wir zusammen mit externen Berater*innen erstellt haben.

1. PROZESSMANAGEMENT 

Eine Nachhaltigkeitsstrategie bringt wenig, wenn sie nicht umgesetzt wird. Deshalb müssen für die gesetzten Ziele interne Verantwortlichkeiten, Regeln und Kontrollen sichergestellt werden. Der Fortschritt in diesem Bereich bildet also den Willen und die Fähigkeit zur nachhaltigen Veränderung des Unternehmens ab.

2. UMWELT

Nachhaltigkeit basiert auf einem respektvollen und schonenden Umgang mit der Natur. Deshalb setzen wir auf pflanzlich gegerbtes Leder. Damit jedoch an jedem Punkt unserer Wertschöpfungskette Umweltschutz geachtet und gefördert wird, haben wir einen anspruchsvollen Code of Conduct erarbeitet, der weltweit als Grundlage der Zusammenarbeit mit HOLZRICHTER Berlin dient. Zusätzlich arbeiten wir an der Zertifizierung unserer Fertigungsprozesse, durch die Leather Working Group (LWG) und die amfori Business Social Compliance Initiative (amfori BSCI), was aufgrund des großen bürokratischen Aufwands jedoch erst 2023 abgeschlossen sein wird.

3. GESELLSCHAFT

Nachhaltiges Wirtschaften schont die Natur und den Menschen gleichermaßen. Deshalb geht unsere Manufaktur mit gutem Beispiel voran und zahlt Löhne, die bis zu 50 % über dem lokalen branchenüblichen Durchschnitt liegen. Die Einhaltung von Gesetzen, Konventionen und Standards der Vereinten Nationen, der Internationalen Arbeitsorganisation und der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit betrachten wir als unverhandelbare Grundlage jeder Zusammenarbeit – ebenfalls festgeschrieben in unserem Code of Conduct.

Klimaschonender Versand
Versandkostenfrei ab 119€
31 Tage Rückgaberecht